Zur Ausgabe
Artikel 87 / 116
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kino in Kürze »Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch«

aus DER SPIEGEL 36/2007

beschwört die heilende Kraft der Versöhnung durch den mühseligen Fußmarsch. In ihrem unmotorisierten Roadmovie schickt die Autorin und Regisseurin Coline Serreau ("3 Männer und ein Baby") neun ungleiche Franzosen auf den Jakobsweg. Dabei kommen drei einander wortreich abgeneigte Geschwister wieder zusammen, ein junger arabischer Migrant lernt wie durch ein Wunder lesen, aus den sich wandelnden Grüppchen entstehen neue Familien. Serreaus amüsanter, unsentimentaler und zärtlicher Ensemblefilm folgt zwar ausgetretenen Pfaden und absolviert überwiegend ein dramaturgisches Pflichtprogramm, aber eine Pilgerschaft zehrt ja ebenfalls von der Wiederholung immergleicher Riten.

Zur Ausgabe
Artikel 87 / 116
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.