Zur Ausgabe
Artikel 51 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schallplatten voller Husten und Regen

aus DER SPIEGEL 52/1977

Der Künstler sitzt am Klavier und hustet, der Regen prasselt gegen die Fenster, George Sand tröstet, der Kranke hustet und spielt eine neue Melodie: So ungefähr, ganz wie in der Anekdote, entstand angeblich 1838 auf Mallorca Chopins

Regentropfen-Prélude«. Eine neue Serie von Kinderschallplatten ("Geschichten und Musik«; Phonogram, um 12 Mark) will klassische Musik (bislang Chopin, Tschaikowski, Beethoven) im Schulfunk-Verfahren interessant machen: Erst geraten die jungen Hörer in ein »spannendes Hörspiel« (etwa: »Beethoven live -- weintrinkend in der Kneipe"), dann ertönt die so beschriebene Komposition.

Zur Ausgabe
Artikel 51 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel