Zur Ausgabe
Artikel 89 / 100
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schriftsteller

aus DER SPIEGEL 48/1971

Anselm Kristlein geht seinem Ende entgegen: Im kommenden (nach »Halbzeit« und »Das Einhorn") dritten Kristlein-Buch stirbt Martin Walsers Romanheld unter Alpenschnee -- so jedenfalls berichtete der »Guardian« letzte Woche in einem Walser-Porträt anläßlich des Erscheinens der englischen »Einhorn«-Übersetzung. »Guardian«-Autor John Hall erklärte den Kristlein »für englische Leser« als eine Figur »irgendwo zwischen Humbert Humbert, Sebastian Dangerfield und Frank Harns«. Den Knistlein-Autor porträtierte er unter anderem so: »Zur Buchmesse-Zeit kreischen ihm Frauen auf der Straße nach -- von seinem Äußeren her ist Walser der Cary Grant der deutschen Literatur.«

Zur Ausgabe
Artikel 89 / 100
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.