Sexismus im Rap "Die Überbetonung von Männlichkeit verweist immer auf einen Bruch"

Der Hashtag #UnhateWomen soll auf Sexismus im Rap aufmerksam machen. Forscherin Heidi Süß spricht im Interview darüber, ob es noch Kunst ist, wenn Frauen "Hoes" genannt werden.
Ein Interview von Jurek Skrobala
Auftritt von 187 Strassenbande 2016 (v.l.: Gzuz, Bonez MC, Maxwell)

Auftritt von 187 Strassenbande 2016 (v.l.: Gzuz, Bonez MC, Maxwell)

Foto: Daniel Lakomski/ Ullstein Bild
Zur Person
Foto: Mirjam Dumont
"Eigentlich müsste man solche Texte ganz anders lesen, mit einer gewissen Entspanntheit. Die Message in so einer Zeile ist ja: Fler kann nicht lieben."

Heidi Süß

Mehr lesen über