Zur Ausgabe
Artikel 54 / 75
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

AUSWAHL Simone de Beauvoir: »Soll man de Sade verbrennen?«

aus DER SPIEGEL 25/1964

Die drei Essays

dieses Bandes (außer dem Titelaufsatz: »Für eine Moral der Doppelsinnigkeit« und »Pyrrhus und Cineas"), von Sartres Simone zum besseren Verständnis existentialistischer Freiheitsmoral verfaßt, sind nicht mehr ganz neuen Datums und zählen nicht zu den höchsten Erleuchtungen existentialistischer Philosophie, aber sie sind leicht und - auch heute noch - mit Gewinn lesbar. Ober den »göttlichen« Lasterbold de Sade befindet die Essayistin: »Seine Erotik gipfelt nicht im Mord, sondern in der Literatur.« (Szczesny; 298 Seiten; 19,80 Mark.)

Zur Ausgabe
Artikel 54 / 75
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.