Zur Ausgabe
Artikel 40 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Sinn für Humor«

aus DER SPIEGEL 25/1998

Die Filmemacherin Christina Schindler, 36, über den Kinderfernsehpreis Prix Jeunesse International, den sie für ihre Episode »Zugvögel« aus der ZDF-Reihe »Siebenstein« bekommen hat

SPIEGEL: Das warnende Motto des Prix Jeunesse war in diesem Jahr »In der einen Hand die Fernbedienung, in der anderen die Maus«. Wie interessieren Sie Kinder heute für ein Programm?

Schindler: Indem ich ihnen eine Geschichte erzähle. Spots und Clips mit schnellen Bildern sind nur für Erwachsene faszinierend, weil sie voller formaler Einfälle sind. Für Kinder ist so etwas eher irritierend.

SPIEGEL: Welche Kriterien legen Sie an eine Geschichte an?

Schindler: Kinder haben ein Gespür dafür, ob ein Film wirklich etwas mit ihnen zu tun hat. Sie wollen Dinge wiedererkennen, seien es ihre eigenen Sehnsüchte und ihre Phantasien, seien es, ganz banal, die Automarken, die sie auf der Straße gesehen haben. In »Zugvögel« stellt sich ein Junge vor, wie die Vögel mit dem Zug in Urlaub fahren - und die Kinder vor dem Fernseher erinnern sich dann vielleicht an ihre eigenen Ferien im Süden. Der Film ist eine Mischung aus realen Bildern und Zeichentrick, also ein Spiel mit Realität und Phantasie.

SPIEGEL: In Ihren Filmen findet sich kaum Pädagogik. Haben Sie etwas dagegen?

Schindler: Ich bin nun mal keine Lehrerin, sondern will Ideen realisieren, an denen ich selbst Spaß habe.

SPIEGEL: Es muß also nicht jeder Film ein Lernziel haben?

Schindler: Kinder wollen sich beim Fernsehen amüsieren: Sie haben Sinn für Humor.

SPIEGEL: Gehören auch japanische Zeichentrickserien, in denen Monster sich gegenseitig ermorden, zur Kategorie Amüsement?

Schindler: Ich lehne Brutalität strikt ab. Ich respektiere meine Figuren wie Menschen, und deshalb lasse ich nicht zu, daß sie sich mißhandeln. Andererseits kann ich es auch nicht leiden, wenn Filme kindertümelnd und niedlich sind.

Zur Ausgabe
Artikel 40 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.