Zur Ausgabe
Artikel 47 / 62
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Siri Hustvedt über Zitterattacken "Wenn es einmal passiert, kann es immer wieder kommen"

Die Schriftstellerin Siri Hustvedt stand als Rednerin auf der Bühne, als ihr Körper unkontrollierbar zu beben begann. Sie  sagt: Es gibt Zittern bei voller Gesundheit.
aus DER SPIEGEL 29/2019
Merkel, Hustvedt: "Es kann immer wieder kommen"

Merkel, Hustvedt: "Es kann immer wieder kommen"

Foto: Georg Wenzel / Action Press (links), Celeste Sloman / DER SPIEGEL

Jetzt, da es das dritte Mal innerhalb weniger Wochen passiert ist, werden einige Journalisten ungehalten. Die Kanzlerin möge sich doch endlich erklären, schreibt Bild.de, nachdem Angela Merkel am Mittwoch wieder bei einem öffentlichen Auftritt gezittert hat, und holt zum Vorwurf aus: "Den richtigen Zeitpunkt für den Ausstieg scheint sie verpasst zu haben. Das unkontrollierte Zittern ist ein hässliches Sinnbild dafür." "Die Kanzlerin ist krank", hatte der "Stern" schon nach dem zweiten Zitteranfall geschrieben. "Da ist etwas. Mehr als sie zugeben möchte. Ernst jedenfalls."

Die Einschätzungen klingen, als seien Gesundheit und Krankheit absolute Zustände, die den ganzen Menschen erfassten. Als gäbe es nicht Zustände, in denen ein Mensch im Prinzip gesund ist, aber mit einer kleinen Einschränkung zu leben hat.

Angela Merkel "schweigt" auch gar nicht zu ihrem Zustand, sie sagt, es gehe ihr gut, mit dem Zittern werde sie eine Weile leben müssen. Auszuschließen, dass das wahr sein könnte, wäre genauso naiv wie sofort anzunehmen, dass es wahr sei.

Jedenfalls gibt es dieses Phänomen: Zittern bei voller Gesundheit. Die New Yorker Schriftstellerin Siri Hustvedt, 64, hat es erlebt. 

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 47 / 62
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.