Zur Ausgabe
Artikel 39 / 70

NEU IN DEUTSCHLAND Tennessee Williams: »Sommerspiel zu dritt«.

aus DER SPIEGEL 21/1962

Die Erzählungen des 48jährigen amerikanischen Schockdramatikers vermitteln Atmosphäre und Sensationen des Williams-Theaters. Ehebrecher, dichtende Eigenbrötler, nervenkranke Männer, kartenlegende Witwen, brutale Knaben, verstörte Mädchen und andere, zumeist melancholische Stammexemplare aus der Williams-Menagerie lädierter Seelen werden in absonderlich verpfuschten Situationen vorgeführt. Die fünfzehn Geschichten - eine Auswahl aus den in Amerika erschienenen Williams-Prosabänden »One Arm« und »Hard Candy« - bestätigen den Rang des Autors als routinierter Psychopoet. (S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main; 264 Seiten; 16,50 Mark.)

Zur Ausgabe
Artikel 39 / 70
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.