Zur Ausgabe
Artikel 63 / 83
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

AUSWAHL »The Great Georges Brassens«.

aus DER SPIEGEL 13/1966

Mal melancholisch, oft boshaft, meist frivol und immer vom großen Vorfahren Villon animiert, singt Georges le Pornographe zur Gitarre seine berühmten kleinen Geschichten von der Liebe, dem Regen und den Bänken im Park, von der 'Schmetterlingsjagd', der »Nonnenlegende« und der »braven Margot«. Und in der Tat: Brassens ("Ich bin der Lüstling des Chansons") ist auch der größte unter den Chansonniers. Die schicke Plattenhülle bietet auf deutsch viele schöne Worte des singenden Poeten; eine Obersetzung seiner Lieder enthält sie nicht. (Philips 889 877 RY; 25 Mark.)

Zur Ausgabe
Artikel 63 / 83
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.