Zur Ausgabe
Artikel 43 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

TV: Schichtwechsel bei der Kripo

aus DER SPIEGEL 6/1976

Der »Kommissar« pensioniert, »Columbo« a.D. -- das deutsche Fernsehen wechselt sein Krimipersonal. Im ZDF startet am 13. Februar ein krummbeiniger

Perry-Mason-Nachfahre, Rechtsanwalt »Petrocelli«. Die ARD hat in Hollywood den Privatdetektiv Jim Rockford (James Garner) aufgestöbert: einen ausgeschlafenen Burschen mit »trockenem Humor und Ironie«, der Gewalt verabscheut und -- wie Petrocelli -- im Wohnwagen haust. 22mal soll das Serial »Detektiv Rockford -- Anruf genügt« (ab 11. März) über den ersten Kanal gehen, als Alternative zum Miesling Kojak, der noch bis Herbst beschäftigt wird. Über ein »Columbo«-Comeback und Gehaltswünsche des Darstellers Peter Falk (bisherige Gage: 250 000 Mark pro Folge) haben die US-Produzenten noch nicht entschieden. Trost fürs erste: Zwei Spielfilme mit dem listigen Inspektor lagern noch im ARD-Archiv.

Zur Ausgabe
Artikel 43 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.