Abschied von Sat.1 Kai Pflaume verlässt "Nur die Liebe zählt"

Sie waren mal ein Traumpaar: Kai Pflaume und Sat.1. Jetzt verlässt der einstige Vorzeigemoderator den Privatsender endgültig in Richtung ARD. Dort hat er von Jörg Pilawa den Quiz-Platz übernommen. Was aus seiner Show "Nur die Liebe zählt" wird, ist noch unklar.

ARD-Moderator Kai Pflaume: "Sympathisch und hochprofessionell"
dapd

ARD-Moderator Kai Pflaume: "Sympathisch und hochprofessionell"


Hamburg/München - In den neunziger Jahren galt er als eine der Nachwuchshoffnungen des deutschen Fernsehens. Andere Moderatoren, wie Stefan Raab oder Jörg Pilawa, Johannes B. Kerner und Reinhold Beckmann, zogen an ihm vorbei. Im November 2010 übernahm Kai Pflaume das "Star Quiz" in der ARD - als Nachfolger von Jörg Pilawa. Der Unterhaltungskoordinator der ARD, Thomas Schreiber, würdigte den 43-Jährigen mit den Worten: "Er ist glaubwürdig, kompetent, sympathisch und hochprofessionell."

Jetzt verabschiedet sich Kai Pflaume von der Sat.1-Show, die ihn bekannt gemacht hat. Die sieben neuen Folgen von "Nur die Liebe zählt" sind die letzten mit dem langjährigen Moderator. Das teilte der Sender am Donnerstag mit. 1993 begann Pflaume seine Karriere mit dem romantischen TV-Format, damals noch bei RTL.

"Nur die Liebe zählt" gehört zu den am längsten laufenden Unterhaltungsshows im deutschen Fernsehen. Seit 1994 sendete Sat.1 insgesamt 32 Staffeln, der Auftakt der neuen Folgen ist die 340. Ausgabe der Show. Sat.1-Geschäftsführer Andreas Bartl teilte mit, eine Entscheidung über die Zukunft der Sendung solle nach der aktuellen Staffel fallen.

sha/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.