ARD und ZDF Beck will Verjüngungspläne durchkreuzen

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck plädiert dafür, die Digitalkanäle von ARD und ZDF einzustellen. Die öffentlich-rechtlichen Sender sollten Prioritäten setzen und anderes sein lassen. Dabei will sich das ZDF gerade mit den Spartenprogrammen ein jugendlicheres Image verpassen.
In zahlreichen Gremien vertreten: Ministerpräsident Kurt Beck

In zahlreichen Gremien vertreten: Ministerpräsident Kurt Beck

Foto: Carsten Rehder/ dpa
feb/dpa