Enzensberger bei "Beckmann" Die NSA als entfesselte Kreatur

Endlich äußert sich einmal ein deutscher Großintellektueller öffentlich zur NSA-Affäre: Hans Magnus Enzensberger war bei "Beckmann" zu Gast und hatte Bedenkenswertes zum Thema beizutragen. Doch der Rest sprach lieber über intelligente Kühlschränke.
Verdauen die digitale Revolution: Enzensberger (l.) und Beckmann

Verdauen die digitale Revolution: Enzensberger (l.) und Beckmann

Marcus Brandt/ dpa