Grandioser Berliner "Tatort": Und alle gucken weg
Fotostrecke

Grandioser Berliner "Tatort": Und alle gucken weg

Foto: ARD

Überwachungs-"Tatort" aus Berlin Sag cheese, Totschläger!

Zwei Cops, 12.000 Überwachungskameras: Anhand grob gepixelter Bilder müssen Ritter und Stark den Mord in einem U-Bahnhof rekonstruieren. Ein schmerzhaft detaillierter Krimi über Fluch und Segen digitaler Überwachungssysteme - und der beste "Tatort" aus Berlin seit langer Zeit.