Erfolg für Mauer-Komödie Fast sieben Millionen sahen "Bornholmer Straße"

Die Grenze geht auf, die Quote geht hoch: 6,99 Millionen Menschen wollten am Mittwoch die Wende-Komödie "Bornholmer Straße" sehen - obwohl parallel im ZDF der FC Bayern München spielte.

Charly Hübner (M.) in "Bornholmer Straße": Grenze macht Quote
ARD

Charly Hübner (M.) in "Bornholmer Straße": Grenze macht Quote


Hamburg/Berlin - Es war ein Experiment: Den Mauerfall aus der Perspektive eines Grenzsoldaten in Schimmelgrün erzählen? Für die ARD ging der Versuch auf: Die Wende-Tragikomödie "Bornholmer Straße", in der Charly Hübner den Oberstleutnant spielt, der am 9. November den Schlagbaum am Ost-Berliner Grenzübergang öffnete, wollten 6,99 Millionen Menschen sehen. Das entspricht einem Marktanteil von 21,5 Prozent.

Bemerkenswert ist dieser für einen Fernsehfilm brillante Wert auch deshalb, weil als Konkurrenz König Fußball lief: Das Champions-League-Spiel zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und Lazio Rom (2:0) verfolgten ab 20.45 Uhr im ZDF 7,94 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 26,0 Prozent).

In der Vergangenheit mussten sich immer wieder ambitionierte Fernsehspiele am Mittwoch in der ARD von der Kickerkonkurrenz geschlagen geben. Offensichtlich sind die Zuschauer bei aller Präsenz des 25. Jahrestags des Mauerfalls nicht müde von dem Thema. Gute Voraussetzung für das ZDF am Sonntag: Der Sender schickt dann sein Wende-Melodram "Zwischen den Zeiten" gegen den ARD-Quotengaranten "Polizeiruf" ins Rennen.

TV-Tipp: Sondersendung zum Mauerfall am Sonntag,
9. November, 22.45 Uhr, RTL

cbu/dpa



insgesamt 46 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pirx64 06.11.2014
1. weil
weil, nicht obwohl
aeauer 06.11.2014
2. Der Offizier...
... Der den Schlagbaum öffnete war ein Major. Das wurde im Film oft genug gesagt. Hat der Schreiber den Film überhaupt gesehen? Diese Ungenauigkeiten sind nervig. Man möchte sich schon auf Inhalte verlassen können.
drumitus 06.11.2014
3. weil
Charly Hübner einfach nur klasse ist und nicht jeder Olli Kahns Gesülze hören und sehen will. Guter Film und gute Darsteller.
klausote 06.11.2014
4. Halbgoetter in der Sch***
Fantastisch gut getroffen, wie diese Halbgoetter - denn als solche kamen sie mir bei den Kontrollen vor - ohne Anweisungen in den Seilen hingen. Ist man diesen Menschen mal hautnah begegnet, kann man diesen Film noch besser einstufen und schaetzen.
romeov 06.11.2014
5. Gute Unterhaltung
...und ob der, der den Schlagbaum öffnete jetzt Major oder Offizier war - ich habe mich köstlich amüsiert.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.