"Breaking Bad"-Spin-off Saul Goodman bekommt eigene Serie

Die allerletzten Episoden der Kultserie "Breaking Bad" laufen - aber es gibt Hoffnung: Sony und AMC haben grünes Licht für ein Spin-off gegeben. Darin hat Walter Whites Anwalt seinen großen Auftritt.
Saul Goodman (Bob Odenkirk): Walter Whites windiger Anwalt

Saul Goodman (Bob Odenkirk): Walter Whites windiger Anwalt

Foto: AMC

Los Angeles - Gute, ach was, großartige Neuigkeiten für "Breaking Bad"-Fans: Sender und Produktionsfirma haben jetzt ein schon länger geplantes Spin-off der preisgekrönten US-Serie abgesegnet. "Better Call Saul" ist der Arbeitstitel des Prequels, gaben der Kabelsender AMC und die Produktionsfirma Sony Television bekannt. In den einstündigen Episoden geht es demnach um die Vorgeschichte des "Breaking Bad"-Charakters Saul Goodman.

Goodman, gespielt von Bob Odenkirk, ist der windige Anwalt des krebskranken und drogenbrauenden Chemielehrers Walter White (Bryan Cranston). Er ist einer der interessantesten Typen der Serie: Mal scheint er der Einzige zu sein, der Walters Geld und Leben noch retten könnte, mal scheint er das größte Risiko der ganzen Operation darzustellen.

Seit 2008 hat die Ausnahmeserie "Breaking Bad" den Niedergang eines einfachen amerikanischen Chemielehrers, der für seine Familie sorgen will, aber nicht kann, und den Aufstieg eines gerissenen Despoten, der auch das Leben von Kindern riskiert, geschildert. Walter White hat seitdem gekämpft - erst gegen den Krebs, gegen die Drogenkartelle, gegen die Fahnder der DEA und schließlich auch gegen die eigene Verwandtschaft.

Fotostrecke

Finale von "Breaking Bad": Walter White ist am Ende

Foto: REUTERS/ AMC

Nach fast fünf Staffeln geht die mehrfach Emmy-ausgezeichnete Serie in die Schlussrunde. Die ersten acht Folgen der letzten Staffel waren im Sommer 2012 zu sehen, nun läuft die zweite Hälfte samt Finale und der Antwort auf die Frage: Wird Walter am Ende der Serie noch leben? (Verfolgen Sie die Episoden hier in unserem "Breaking Bad"-Blog).

In diesem Jahr ist "Breaking Bad" erneut sechsmal für den Emmy nominiert. Wann die Dreharbeiten zu "Better Call Saul" beginnen und wann das Prequel ausgestrahlt werden soll, steht noch nicht fest.

Update: Hier finden Sie den ersten Teaser von "Better Call Saul".

Fotostrecke

"Breaking Bad"-Star Cranston: Der Wandel des Walter White

Foto: ARTE/ Sony


In Deutschland wird die aktuelle Episode am jeweils folgenden Mittwoch im iTunes-Store erhältlich sein, im Pay-TV ist sie auf dem Sender AXN bereits Dienstagabends zu sehen. Die gesamte Staffel wird später auch noch auf Arte gezeigt.

vks/Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.