Wegen Erfolgsserie »Das Damengambit« Georgische Schachgroßmeisterin verklagt Netflix

Nona Gaprindaschwili, mehrfache Schachweltmeisterin aus Georgien, zieht gegen Netflix vor Gericht. Ihre Darstellung in der Mini-Serie »Das Damengambit« sei »grob sexistisch und herablassend«.
Mondäne Schachwelten: In »Das Damengambit« spielt Anja Taylor-Joy eine fiktive Schachweltmeisterin

Mondäne Schachwelten: In »Das Damengambit« spielt Anja Taylor-Joy eine fiktive Schachweltmeisterin

Foto:

Charlie Gray / Netflix

Nona Gaprindaschwili bei einem Spiel in London im Jahr 1964.

Nona Gaprindaschwili bei einem Spiel in London im Jahr 1964.

Foto: Stanley Sherman / Getty Images
kae/sid