Kündigung von Kabelverträgen ARD und ZDF wollen gratis zum Zuschauer

Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen nicht mehr dafür zahlen, dass ihre Programme via Kabel übertragen werden. Die sogenannten Einspeiseentgelte seien ein Relikt, finden ARD und ZDF. Die Netzbetreiber drohen nun, das fehlende Geld bei ihren Abonnenten einzutreiben.
TV-Übertragung per Kabel: Noch müssen Programmanbieter und Endkunden dafür zahlen

TV-Übertragung per Kabel: Noch müssen Programmanbieter und Endkunden dafür zahlen

dapd
feb/dpa/AFP/Reuters
Mehr lesen über