RBB-"Tatort": Rettung naht - im Schneckentempo
Foto: rbb
Fotostrecke

RBB-"Tatort": Rettung naht - im Schneckentempo

Krimi-Katastrophe Der langweiligste "Tatort" aller Zeiten

Wenn Ermittler im Stehen einschlafen: Das Berliner "Tatort"-Duo muss mit einer starren Entführungssituation klarkommen. Doch Kommissare, die wie Valium-Junkies wirken und die immer gleichen Sätze sagen, zermürben am Ende nur einen: den Zuschauer.