Eurovision Song Contest: Kein Wort zu den Menschenrechten
Foto: Orhan Aip/ ASSOCIATED PRESS
Fotostrecke

Eurovision Song Contest: Kein Wort zu den Menschenrechten

Eurovision und Menschenrechte Unser Eklat für Baku

Zu Gast bei Schurken? Party beim Diktator? Aserbaidschan gilt als autoritäres Regime, doch die Verantwortlichen des Eurovision Song Contest wollen davon wenig wissen. Der deutsche Grand-Prix-Chef vom NDR schießt lieber gegen jene, die sich um die Menschenrechte dort sorgen.
Von Stefan Niggemeier