Ex-"Monitor"-Moderatorin Sonia Mikich wird WDR-Chefredakteurin

Die Nachfolge von Jörg Schönenborn ist geklärt. Die ehemalige "Monitor"-Moderatorin Sonia Mikich wird den Posten der WDR-Chefredakteurin übernehmen. Sie soll helfen, den Sender in das "crossmediale Zeitalter" zu führen.
ARD-Journalistin Sonia Mikich: Seit Jahrzehnten präsent

ARD-Journalistin Sonia Mikich: Seit Jahrzehnten präsent

Foto: ARD

Hamburg/Köln - "Mutig, kritisch, investigativ" - mit den Attributen beschreibt WDR-Intendant Tom Buhrow seine neue Chefredakteurin Sonia Mikich. Die 62-Jährige soll den Posten von Jörg Schönenborn ab Mai übernehmen, teilte der Sender am Mittwoch mit. "Sonia Mikich steht für Aufbruch und Veränderung", teilte Schönenborn mit. Sie werde den Weg des WDR "in das crossmediale Zeitalter mitgestalten". Er selbst gibt das Amt auf, und übernimmt den Posten des Fernsehdirektors.

Die Fernsehjournalistin Mikich ist schon seit Jahrzehnten im Programm der ARD präsent. In den neunziger Jahren berichtete sie als Korrespondentin aus Moskau und Paris. 2002 übernahm sie als Nachfolgerin von Klaus Bednarz die Redaktionsleitung von "Monitor" und moderierte das Magazin zudem mehr als zehn Jahre lang. Ab 2011 war sie Chefin der Programmgruppe "Inland Fernsehen".

2012 erschien Mikichs Buch "Enteignet", in dem sie die Ökonomisierung des Gesundheitswesens anprangert. Im Zusammenhang damit kritisierte die Journalistin auch die Arztserien ihres eigenen Senders. "Ich verüble meiner ARD tatsächlich sehr, dass sie diesen süß parfümierten Hirnschiss mitmacht", sagte Mikich in einem Gespräch mit dem SPIEGEL. In dem Buch verarbeitete sie auch einen eigenen - traumatischen - Krankenhausaufenthalt.

Intendant Buhrow hatte angekündigt, dass der WDR "crossmedialer" werden müsse, um auf die veränderten Gewohnheiten seiner Nutzer zu reagieren. Schritt für Schritt sollen Redaktionen zu größeren Einheiten zusammengelegt werden. Der WDR ist mit mehr als 4000 festen Mitarbeitern und einem Etat von über einer Milliarde Euro die größte ARD-Anstalt.

vks/dpa