Serie über falsche Hitler-Tagebücher Ein Mobiltelefon hätte die »Stern«-Blamage verhindern können

Die RTL-Serie »Faking Hitler« mit Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu macht aus dem Führer-Tagebücher-Skandal des »Stern« einen heiteren Krimi – und will zugleich ein zeitkritisches Lehrstück sein.
Liebesbedürftiger Großkotz: Lars Eidinger als Reporter in »Faking Hitler«

Liebesbedürftiger Großkotz: Lars Eidinger als Reporter in »Faking Hitler«

Foto: Wolfgang Ennenbach / RTL
Lausbübischer Fälscher: Moritz Bleibtreu als Konrad Kujau

Lausbübischer Fälscher: Moritz Bleibtreu als Konrad Kujau

Foto: Wolfgang Ennenbach / RTL
Jungredakteurin in der »Chauvi-Bude« einer Illustrierten: Darstellerin Sinje Irslinger in »Faking Hitler«

Jungredakteurin in der »Chauvi-Bude« einer Illustrierten: Darstellerin Sinje Irslinger in »Faking Hitler«

Foto: Wolfgang Ennenbach / RTL