Herzstillstand auf dem Motorrad "Once Upon A Time"-Schauspieler Gabe Khouth ist tot

Offenbar war er gerade mit seinem Motorrad unterwegs, als er einen Herzstillstand erlitt: Der kanadische Schauspieler Gabe Khouth ist gestorben. Der 46-Jährige spielte in der US-Serie "Once Upon A Time" mit.

Gabe Khouth (vorne) in einer Szene der Serie "Once Upon A Time": Im Alter von 46 Jahren ist der kanadische Schauspieler gestorben
Walt Disney Television/ Getty Images

Gabe Khouth (vorne) in einer Szene der Serie "Once Upon A Time": Im Alter von 46 Jahren ist der kanadische Schauspieler gestorben


Gabe Khouth wurde nur 46 Jahren alt: Der Schauspieler ist vor einigen Tagen gestorben. Das teilte sein Bruder Samuel Vincent mit. Demnach war er gerade mit seinem Motorrad in der kanadischen Stadt Port Moody in British Columbia unterwegs, als er während der Fahrt einen Herzstillstand erlitt.

Laut seinem Bruder starb Khouth bereits am Dienstag: "Er ging raus, um das zu tun, was er liebte", sagte Vincent in einem Video, dass er auf Twitter veröffentlichte.

Der Autor und Showrunner von "Once Upon a Time", Adam Horowitz, schrieb, dass er bestürzt über Nachricht von Khouths Tod sei. Er sei "ein liebevoller, talentierter Mann und von Beginn ein unverzichtbarer Teil" der Serie gewesen. "Noch wichtiger aber: Er war unser Freund. Er wird fehlen."

Auch Peter Kelamis, ein Kollege und Freund von Khouth, trauerte auf Twitter um den Schauspieler: "Meine tiefste Anteilnahme geht an seine Familie und Freunde. Ruhe in Frieden", schrieb er.

In der Fantasyserie "Once Upon A Time" des US-Senders ABC spielte Khouth die Figur des Sneezy, der während der Handlung zum Apotheker Tom Clark wird. Der Schauspieler trat zudem in dem Horrorfilm "Es" von Stephen King und Tim Burtons Kinofilm "Big Eyes" auf.

cop



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.