Kultserie "Game of Thrones" HBO plant mindestens zwei weitere Staffeln

HBO-Serie "Game of Thrones": Wird bald die siebte Staffel gedreht?

HBO-Serie "Game of Thrones": Wird bald die siebte Staffel gedreht?

Foto: HBO/ Sky

Das blutige Fantasy-Epos ist die meistgeschaute Serie des US-amerikanischen Kabelsenders HBO: Jetzt kündigte der Programmchef an, dass es mindestens noch zwei weitere Staffeln von "Game of Thrones" geben werde.

Gerade finden die Dreharbeiten zur sechsten Staffel der Kultserie statt, über die immer wieder Kritik wegen ausgiebiger Gewalt- und Sexszenen laut wird. Es wird aber sicherlich nicht die letzte Staffel sein: Wie HBO-Programmchef Michael Lombardo am Donnerstag mitteilte, seien insgesamt mindestens sieben Staffeln geplant - und eine Diskussion über die weitere Zukunft von "Game of Thrones" sei in vollem Gange. Im Rahmen der jährlichen Branchenveranstaltung der Television Critics Association (TCA)  sagte Lombardo, er würde es als Fan und als Verantwortlicher lieben, wenn die Serie insgesamt über ein Jahrzehnt laufen würde.

Lombardo sagte ferner, er könnte sich auch ein Prequel zur Serie "Game of Thrones" vorstellen, die auf den Büchern von George R.R. Martin basiert. "Game of Thrones" gilt als erfolgreichste HBO-Serie, Episoden der fünften Staffel hatten im Schnitt 20 Millionen Zuschauer.

Im Verlauf des TCA-Panels verteidigte Lombardo  nicht nur die Gewaltszenen in "Game of Thrones" ("Gewalt war von Anfang an einer der vielen Erzählstränge"), sondern auch die zweite Staffel von "True Detective" und bezeichnete deren Autor Nic Pizzolatto als "spektakulär". Mit 12 Millionen Zuschauern pro Folge sei man überaus zufrieden.

"Game of Thrones" ist 24-mal bei den diesjährigen Emmy Awards nominiert, dem wichtigsten Fernsehpreis der Welt - so oft wie kein anderes TV-Format. Die Emmy Awards für das Hauptprogramm werden am 20. September verliehen.

skr/Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.