"Game of Thrones" Das müssen Sie zu Staffel 7 wissen

Das Warten hat ein Ende: Die neue Staffel "Game of Thrones" startet am 16. Juli in den USA. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Staffelstart.

Home Box Office, Inc.

Sechs Staffeln lang hieß es "Winter is coming". Nun hat das Warten ein Ende, denn in der siebten Staffel ist der Winter endlich da. Was dieser für Daenerys, Cersei, Jon und die anderen Bewohner der sieben Königreiche bringt, können Fans in Deutschland ab dem 17. Juli sehen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Start der siebten Staffel "Game of Thrones":

Wann startet die 7. Staffel "Game of Thrones"?

HBO, Muttersender der Serie, strahlt die Folgen der 7. Staffel in den USA ab dem 16. Juli 2017 wöchentlich sonntags aus. Die letzte Folge soll am 27. August 2017 laufen. In Deutschland sind die Folgen einen Tag nach US-Ausstrahlung, also ab dem 17. Juli, zu sehen.

Wo kann ich die 7. Staffel "Game of Thrones" legal in Deutschland sehen?

"Game of Thrones" wird ab dem 17. Juli auf dem Bezahlsender Sky Atlantic HD zu sehen sein. Wer kein umfangreiches Sky-Abo abschließen möchte, kann auch die Video-on-Demand-Variante Sky Ticket nutzen. Die ist günstiger und lässt sich prinzipiell monatlich kündigen. Für weniger als vier Euro lassen sich so alle sieben neuen Folgen von "Game of Thrones" auf Deutsch und Englisch streamen.

Wer ein Angebot von PayPal nutzt, kann Sky Ticket als Neukunde drei Monate lang für jeweils einen Euro monatlich nutzen. Kündigen lässt sich das Paket nach Auskunft von Sky - bei einer ersten Nachfrage hatte sich das Unternehmen noch anders geäußert - bereits zum dritten Monat. Der Kunde zahlt also, wenn er das Paket zeitnah wieder abwählt, lediglich drei Euro für drei Monate plus den Spezialpreis für Juli anteilig, was praktisch ein zweistelliger Centbetrag ist. Nur wenn man nicht rechtzeitig kündigt, würden danach die regulären 9,99 Euro pro Monat fällig, heißt es.

Keine Lust auf Abo? iTunes zum Beispiel bietet die Folgen einzeln und im Staffelpass an, abrufbar sind sie jedoch erst jeweils einen Tag nach der Veröffentlichung bei Sky.

Wer auf die Free-TV-Premiere warten möchte, muss sich gedulden: Die bisherigen Staffeln "Game of Thrones" wurden in Deutschland von RTL 2 ausgestrahlt. Allerdings lagen zwischen der Erstausstrahlung in den USA und der Free-TV-Premiere in Deutschland fast ein Jahr. Gleiches gilt für die Veröffentlichung auf DVD. Auf Netflix war die Serie bisher gar nicht zu sehen.

Wie viele Folgen wird die 7. Staffel haben?

Staffel 7 umfasst sieben Folgen - also drei Folgen weniger als die bisherigen GoT-Staffeln 1 bis 6. Die finale, achte Staffel soll sogar nur sechs Folgen umfassen.

Diese "Game of Thrones"-Trailer sind bisher erschienen

"Game of Thrones": Trailer zur 7. Staffel

Bisher haben die Macher von "Game of Thrones" zwei Trailer veröffentlicht. Der erste Trailer zu Staffel 7 hat sogar einen neuen Weltrekord aufgestellt: Mit 61 Millionen Abrufen innerhalb von 24 Stunden über diverse Kanäle und Plattformen wie Youtube, Twitter und Facebook ist er der bisher am meisten angesehene Trailer.

Weiß man schon, was die ersten Folgen bringen werden?

Die Titel der ersten drei Folgen wurden bereits veröffentlicht und tragen die Namen: "Dragonstone" (Folge 61), "Stormborn" (Folge 62) und "The Queen's Justice" (Folge 63), wie unter anderem Slate berichtet. Allerdings sind die Beschreibungen der einzelnen Folgen so knapp und allgemein, dass sie viel Raum für Spekulationen lassen:

Folge 61: Jon organisiert die Verteidigung des Nordens. Cersei versucht, die Chancen auszugleichen. Daenerys kommt nach Hause.

Folge 62: Daenerys bekommt unerwarteten Besuch. Jon steht vor einer Revolte. Tyrion plant die Eroberung Westeros.

Folge 63: Daenerys hält Gericht. Cersei gibt ein Geschenk zurück. Jaime lernt aus seinen Fehlern.

Was erwartet "GoT"-Fans allgemein in Staffel 7?

Die neuen Folgen basieren auf den Romanen "The Winds of Winter" und "A Dream of Spring" von George R.R. Martin aus der Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer", die bisher allerdings noch nicht erschienen sind. Die Serie ist seit Staffel 6 der Buchreihe voraus, inhaltlich sind die Macher der Serie aber mit dem Autor in Kontakt, sodass die Handlung auf Ideen von Martin beruht.

Die Schauspieler befinden sich zwar in der Promo-Phase für die neue Staffel, verraten dürfen sie aber nichts. Gegenüber dem "Hollywood Reporter" sagen die Schauspieler nur, dass in Staffel 7 viele Handlungsstränge und Personen aufeinandertreffen werden. "Viele Leute treffen sich in diesem Jahr, auf die man gewartet hat", sagt "Jon Snow"-Darsteller Kit Harrington. Denn zum ersten Mal in der Geschichte der Serie befinden sich die Charaktere auf demselben Kontinent. Für treue Fans der Serie würde sich das dieses Jahr richtig auszahlen. Dass unter anderem Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und Cersei Lannister (Lena Headey) in Staffel 7 aufeinandertreffen, ist wahrscheinlich.

Fotostrecke

11  Bilder
"Game of Thrones"-Premiere: Staffellauf

Auch das Erzähltempo wird ordentlich angezogen: "Es ist unglaublich schnell. Es ist wirklich eine andere TV Show. Ich habe es gelesen und konnte nicht wirklich glauben, was ich da lese, da wir in den letzten Jahren den Maßstab für langsames Fernsehen gesetzt haben - mit Charakteren, die sich nicht treffen, wenn du denkst, dass sie sich treffen", so Harrington. "Es war fast frustrierend langsam. Jetzt verändert sich alles. Alles beschleunigt sich." Aiden Gillen, der Petyr "Kleinfinger" Baelish spielt, sagt: "In Bezug auf das Geschichtenerzählen weiß jeder, dass noch zwei Staffeln übrig sind. Die Erzählstränge und Geschichten, die parallel zueinander verliefen, werden sich wahrscheinlich kreuzen. Es ist ziemlich aufregend für alle."

Während fast alle Schauspieler darauf anspielen, dass in Staffel 7 und 8 die verschiedenen Charakter und Erzählstränge zusammenlaufen, wird nur Schauspieler Liam Cunningham (Davos Seaworth) etwas expliziter und bezieht sich auf das "Feuer- und Eis-Ding mit Jon und Dany": "Menschen haben die Dame ankommen sehen, mit ihrer ganzen Entourage. Sie erreicht Westeros. Jon ist in Westeros. Es ist etwas Unvermeidliches, gegen das niemand ankämpft." Aber wer nun zusammenkommt, verrät Cunningham nicht.

Was aber schon als gesetzt gelten dürfte: "Game of Thrones" steht im Ruf, ziemlich brutal zu sein - und dürfte diesem Ruf auch in den neuen Folgen alle Ehre machen. Noch nie wurden so viele Menschen in einer Unterhaltungsproduktion verbrannt, so Showrunner David Benioff gegenüber "Entertainment Weekly" .

"The enemy is real. It's always been real." #GoTS7 premieres 7.16 on @HBO.

Ein Beitrag geteilt von gameofthrones (@gameofthrones) am

Die Folgen der 7. Staffel im Check

"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 1: "Drachenstein" im Check
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 2: "Sturmtochter" im Check
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 3: "Die Gerechtigkeit der Königin" im Check
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 4: "Kriegsbeute" im Check
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 5: "Ostwacht" im Check
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 6: "Jenseits der Mauer" im Check
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 7: "Der Drache und der Wolf" im Check

Worum ging es in Staffel 6 von "Game of Thrones"?

Zwischen den diversen Handlungssträngen und Orten in "Game of Thrones" kann man schon mal leicht den Überblick verlieren. Wir haben die wichtigsten Geschehnisse aus der letzten Staffel 6 zur Vorbereitung auf die neuen Folgen noch einmal zusammengefasst:

Fotostrecke

11  Bilder
Start der 7. Staffel: Was in der 6. Staffel "Game of Thrones" geschah

Wer es nicht mehr bis zum Start von Staffel 7 aushält, kann sich mit diesem "Game of Thrones"-Quiz bei bento.de die Zeit vertreiben.

win

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.