TV-Serie "Gossip Girl" kehrt zurück

Der Plot soll acht Jahre nach der letzten Folge einsetzen: Warner hat für seinen Streamingdienst eine neue Staffel "Gossip Girl" bestellt. Im Mittelpunkt wird eine neue Teenie-Generation stehen.

Nate (Chace Crawford) und Blair (Leighton Meester) in "Gossip Girl": Jetzt kommt eine neue Generation
The CW/ KC Bailey/ AP

Nate (Chace Crawford) und Blair (Leighton Meester) in "Gossip Girl": Jetzt kommt eine neue Generation


"Hey there, Upper East Siders": 2012 begrüßte Gossip Girl (damals gesprochen von Schauspielerin Kristen Bell) die Zuschauer in der gleichnamigen Serie mit diesen Worten. Jetzt, sieben Jahre nach dem Ende der beliebten Sendung, hat Warner Media für seinen Streamingdienst HBO Max eine neue Staffel der Serie bestellt. Das berichtet der Branchendienst "Variety". In zehn Folgen soll "Gossip Girl" wieder über das Leben von Teenagern in New York berichten.

Die Handlung der neuen Staffel soll acht Jahre nach Blair Waldorfs (Leighton Meester) und Serena Van Der Woodsens (Blake Lively) letztem Auftritt einsetzen. Wie "Variety" berichtet, widmet sich die geplante Staffel einer neuen Generation von Jugendlichen auf einer Privatschule. Die Klatschbase Gossip Girl, die die Teenager in früheren Folgen über ihren Blog terrorisierte, soll für ihre Schikanen neue Kommunikationsformen nutzen, etwa soziale Netzwerke.

In insgesamt sechs Staffeln hatte "Gossip Girl" auf dem US-Sender CW das Leben von jungen New Yorkern gezeigt, deren Eltern zu Manhattans Elite zählen. Ob Schauspieler des ursprünglichen Casts in der neuen Staffel auftauchen, ist nicht klar.

HBO Max will Warner Media im kommenden Frühjahr an den Start bringen. Dazu hat sich der Konzern die Rechte an den Serien "The Fresh Prince of Bel-Air" und "Pretty Little Liars" gesichert. Zuletzt wurde bekannt, dass auch die Serie "Friends" von Netflix zu dem Streamingdienst umzieht.

evh/rtr

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.