Wichtigster Fernsehpreis Grimme-Preis für Carolin Kebekus, »Unorthodox« und Mai Thi Nguyen-Kim

Mit »Männerwelten« und Carolin Kebekus punktet politische Unterhaltung beim Grimme-Preis 2021. Unter dem Eindruck der Pandemie sind zudem gleich mehrere ausgezeichnete Formate entstanden.
Moderatorin und Comedian Carolin Kebekus: Ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis 2021

Moderatorin und Comedian Carolin Kebekus: Ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis 2021

Foto: WDR
Autorin und Moderatorin Sophie Passmann führt durch die Spezialsendung »Männerwelten«

Autorin und Moderatorin Sophie Passmann führt durch die Spezialsendung »Männerwelten«

Foto: Männerwelten / © ProSieben
Lavinia Wilson in »Drinnen«

Lavinia Wilson in »Drinnen«

Foto: btf GmbH / ZDF