"Hart aber fair": Die Opfermythologie der AfD
Foto: ARD
Fotostrecke

"Hart aber fair": Die Opfermythologie der AfD

"Hart aber fair" zu Fremdenhass Ach ja, diese besorgten Bürger

Bei Frank Plasberg war rechte Gewalt gegen Flüchtlinge Thema - aber nicht sehr lange. Stattdessen dominierten Frauke Petry und ihr AfD-Pegida-Opfermythos die Talkshow. Am Ende bekam die Rechtspopulistin eine Einladung zur gemeinsamen Medienkritik.
Forum