Jonas Leppin
Jonas Leppin

Antisemitismus-Debatte bei "Hart aber fair" Wir lassen das nicht stehen

Bei "Plasberg" wird eine antisemitische Zuschauermail verlesen, es passiert: nichts. Hat der Moderator seine Sendung noch im Griff? Es bleibt die Erkenntnis, dass Rassismus in der Mitte der Gesellschaft salonfähig ist.
ARD-Sendung "Hart aber fair": nichts ist gut

ARD-Sendung "Hart aber fair": nichts ist gut

Foto: Oliver Ziebe/ WDR