Erster Beschluss in Böhmermann-Affäre Landgericht Hamburg verbietet Teile des "Schmähgedichts"

Manche Aussagen bleiben erlaubt, der größere Teil ist aber unzulässig: Das Landgericht Hamburg hat eine erste Entscheidung zu Böhmermanns "Schmähgedicht" auf den türkischen Präsidenten Erdogan bekannt gegeben.
Böhmermann-Screenshot aus "Neo Magazin Royale" vom 31.3.

Böhmermann-Screenshot aus "Neo Magazin Royale" vom 31.3.

Foto: ZDFneo
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
mum