Vor Wechsel ins ZDF-Hauptprogramm Jan Böhmermann überwirft sich mit Produktionsfirma

Laut SPIEGEL-Informationen gründet der Satiriker ein eigenes Unternehmen, gemeinsam mit einer ZDF-Tochter. Die soll seine künftige Show produzieren.

Satiriker Jan Böhmermann und die Produktionsfirma bildundtonfabrik (btf) haben sich entzweit. Laut SPIEGEL-Informationen wird Böhmermann seine neue ZDF-Sendung mit einer eigenen Firma herstellen, an der auch die ZDF-Tochter Gruppe 5 beteiligt sein soll.

Die Show, die im Herbst starten soll, könnte trotzdem noch auf dem bisherigen Studiogelände in Köln-Ehrenfeld aufgezeichnet werden. Die btf wäre dann allerdings nur noch als eine Art technischer Dienstleister im Boot.

Böhmermann und die btf galten bislang als Vorzeigeteam. Zum Zerwürfnis soll die veränderte Ausrichtung der Firma beigetragen haben. Lange Zeit war Böhmermann der unangefochtene Star der btf, erst mit dem "Neo Magazin", dann mit dem Nachfolge-Format "Neo Magazin Royale". Zuletzt wendete sich die Firma zudem anderen Projekten zu, etwa der preisgekrönten Netflix-Serie "How To Sell Drugs online (fast)". Auch die neue WDR-Show von Carolin Kebekus ist eine btf-Produktion.

Gerhard Löwenthal grüßt von der Website

Im Zusammenhang mit dem Portfolio der btf soll es zwischen Böhmermann und den Produzenten Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann zu Differenzen gekommen sein. Insidern zufolge ging es auch um Budgetfragen.

Auf dem Branchenportal DWDL sucht Böhmermann bereits Mitarbeiter . Bewerbungen sind an die Mailadresse einer Firma namens UFE zu richten - Unterhaltungsfernsehen Ehrenfeld. Die Internetpräsenz  zeigt ein Schwarz-Weiß-Foto des verstorbenen ZDF-Moderator Gerhard Löwenthal, der einst das "ZDF Magazin" moderierte. So soll laut Medienberichten  auch Böhmermanns künftige Sendung heißen.

Die btf-Gründer waren für den SPIEGEL nicht erreichbar. Böhmermanns Büro teilte auf Anfrage mit: "Das Neo-Magazin-Team und Jan Böhmermann möchten auch in Zukunft inhaltlich, redaktionell und unternehmerisch unabhängig bleiben und werden daher ihre Fernsehproduktionen in eigener Verantwortung organisieren. Weitere Informationen zur neuen ZDF-Show von Jan Böhmermann werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben."

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.