Zukunft von "Sanft und Sorgfältig" Bestätigung: Böhmermann und Schulz wechseln zu Spotify

Jan Böhmermann und Olli Schulz beenden ihre Sendung auf Radio Eins. Ihren Fans bleibt ihre Show aber trotzdem erhalten - als Podcast auf Spotify.
Olli Schulz und Jan Böhmermann

Olli Schulz und Jan Böhmermann

Foto: Henning Kaiser/ dpa

Am Montag verkündeten Jan Böhmermann und Olli Schulz, ihre gemeinsame Sendung "Sanft und Sorgfältig" auf Radio Eins einzustellen. Kurz darauf gab es erste Berichte über Verhandlungen der beiden Unterhalter mit dem Streaming-Anbieter Spotify über ein eigenes Podcastformat.

Jetzt bestätigte ein Spotify-Mitarbeiter gegenüber Deutschlandradio Kultur die Berichte . Wann es losgeht und was genau geplant ist, sei aber noch nicht bekannt.

Am Montagnachmittag hatte Böhmermann auf Facebook das Ende von "Sanft und Sorgfältig" auf Radio Eins verkündet. "Wir haben ein paar tolle Pläne für die Zukunft, dazu können wir aber noch nicht mehr verraten. In ein paar Tagen verraten wir mehr...", heißt in dem Post. Auf der Internetseite von Radio Eins  drückte der Sender sein Bedauern über das Ende der Zusammenarbeit aus.

asc/eth
Mehr lesen über Verwandte Artikel