Neue WDR-Sendung Domian kehrt zurück

Drei Jahre war er aus dem Fernsehen verschwunden, jetzt kehrt er zurück: Jürgen Domian wird im November wöchentlich durch eine Sendung führen - laut WDR-Ankündigung "live und ohne Tabus".

Jürgen Domian: "Live und ohne Tabus"
Klaus Görgen/ WDR

Jürgen Domian: "Live und ohne Tabus"


Mehr als 20 Jahre hat er mit Menschen am Telefon geplaudert, über ihre Geheimnisse, über Scham, Schmerz und Probleme. Vor drei Jahren dann war mit den nächtlichen Gesprächen in Jürgen Domians Liveradioshow, die auch im WDR-Fernsehen übertragen wurde, Schluss. Nun hat der WDR eine neue Sendung mit dem Talker angekündigt: Ab dem 8. November soll sich Domian jeden Freitag für einen Monat Geschichten widmen - "live und ohne Tabus".

Ob er wie früher spät in der Nacht auf Sendung geht, das ist derzeit nicht klar. Auch wie die Sendung heißen soll, weiß man noch nicht. Der WDR hat die Einladung zu einem Pressegespräch, in dem Details zu dem Projekt verkündet werden sollen, allerdings mit "Domian live" überschrieben.

In seiner Livesendung zeigte Domian stets großes Interesse am Abseitigen, an Tabubrüchen und dem Überschreiten von Schamgrenzen. Angefangen hatte er als klassische Talkradiostimme, ab 1995 wurde seine Sendung parallel im Fernsehen übertragen.

evh



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ColynCF 29.08.2019
1. Schön
Im TV oder Radio? Wird sicher interessant. Hoffentlich nach 23 Uhr, damit man offen reden kann.
susie.soho 29.08.2019
2. Nichts für ungut:
Domian hat nach seinem selbst gewählten Abgang mit vollen Theatern gerechnet, wenn er auf Tournee geht/ginge. Er hat sich verzockt. Die Alternative hätte m.E. die Arbeit in einem Hospiz oder für die Hospizbewegung sein können. Man darf gespannt sein, ob der Mann sich erholt hat, und ich darf mir wünschen, dass er wieder erst weit nach Mitternacht zu hören bzw. zu sehen sein wird. Wer hat ihn eigentlich länger als eine Woche vermisst?
StefanXX 29.08.2019
3. Oh nein!
Dann wird die ganze Zeit wieder nur über Homosexuelle gequatscht und über irgendwelche Leute, die geil werden wenn sie sich in eine Badewanne voller Hackfleisch legen. Naja wem gefällt .. ich muss es nicht haben.
weltsparfuchs 29.08.2019
4.
Bei Einschlafproblemen war Domian immer eine gute Ablenkung.
mmaaeepp 29.08.2019
5. An Nr 3 - StefanXX
Wie viele seiner Sendungen haben Sie denn gesehen? Für mich kann ich sagen, dass Domian mit weitem Abstand die Sendung ist, die mich in meiner Jugendzeit am meisten geprägt hat. Und ich bin weder schwul noch mag ich Badewannen voller Hackfleisch, aber an Hand ihres Beitrags sieht man deutlich, dass Ihnen nur 1% von Domians Offenheit und Akzeptanz sehr gut tun würde. Und by the way, ich höre mir lieber stundenlang Musik eines schwulen Elton John oder Freddy Mercury an, als 5 Minuten Dampfgeplauder von Schmalbrettbohrern.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.