Ken Follett-Verfilmung auf Sat.1: Pärchenmärchen im Mittelalter
Foto: Tandem Productions
Fotostrecke

Ken Follett-Verfilmung auf Sat.1: Pärchenmärchen im Mittelalter

Ken Folletts "Die Tore der Welt" auf Sat.1 Ketten, Kutten, Kerzen

Mit Vollgas ins Mittelalter: Sat.1 hat Ken Folletts Altengland-Schmöker "Die Tore der Welt" verfilmen lassen. Der 56-Millionen-Euro teure Vierteiler bringt atemloses Tempo ins 14. Jahrhundert - und wirkt doch seltsam statisch und seelenlos. Wo bleibt da bitte die Leidenschaft?
Von Nikolaus von Festenberg