Streit in Sachsen-Anhalt Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags? MDR würde klagen

Der Mitteldeutsche Rundfunk würde vor das Bundesverfassungsgericht ziehen, sollte die Erhöhung des Rundfunkbeitrags nicht kommen. Das sagt MDR-Intendantin Karola Wille – und ihr Sender wäre nicht der Einzige.
MDR-Intendantin Karola Wille würde für die Erhöhung des Rundfunkbeitrages vor Gericht ziehen

MDR-Intendantin Karola Wille würde für die Erhöhung des Rundfunkbeitrages vor Gericht ziehen

Foto: Britta Pedersen / picture alliance / dpa
kae/dpa