Missbrauchsdebatte bei "Beckmann" Verloren in der Verharmlosung

Eine normale biologische Reaktion? Ein menschliches Problem? Die Runde aus Geistlichen, Opfern und Politikern bei "Beckmann" sollte das Thema Missbrauch von Schutzbefohlenen diskutieren. Die Debatte nahm befremdliche Züge an - Klartext sprach schließlich der Moderator selbst.
Von Reinhard Mohr
Reinhold Beckmann: Es geht immer auch um Machtausübung

Reinhold Beckmann: Es geht immer auch um Machtausübung

Foto: NDR / Morris Mac Matzen