Kurt Westergaard bei Lanz: Leeres Studio als Sinnbild
Foto: ZDF
Fotostrecke

Kurt Westergaard bei Lanz: Leeres Studio als Sinnbild

Mohammed-Karikaturist bei "Lanz" Gespenstisches um Mitternacht

Ein irritierendes Szenario: Nur Sicherheitsleute waren im Studio, als Mohammed-Karikaturist Kurt Westergaard nach längeren Querelen endlich doch bei Markus Lanz auftrat - und auch das Gespräch verlief seltsam. Fast hatte man das Gefühl, der Zeichner müsse sich für seinen Mut rechtfertigen.
Von Reinhard Mohr