Monika Wulf-Mathies WDR will Hinweisen auf sexuelle Übergriffe nachgehen

Der Westdeutsche Rundfunk will prüfen lassen, ob es bei dem Sender Fälle von sexueller Belästigung gegeben hat. Die Untersuchung soll die frühere Gewerkschaftsvorsitzende Monika Wulf-Mathies leiten.
Monika Wulf-Mathies

Monika Wulf-Mathies

Foto: Henning Kaiser/ dpa
kae/dpa