Nachfolger von Fritz Raff Thomas Kleist zum SR-Intendanten gewählt

Zwei Wahltage waren nötig, jetzt steht die Entscheidung endlich fest: Thomas Kleist wird neuer Intendant des Saarländischen Rundfunks. Außer ihm hatte sich noch Arte-Programmchef Christoph Hauser beworben.

Frisch gewählter SR-Intendant Kleist: Eine Stimme Mehrheit
dapd

Frisch gewählter SR-Intendant Kleist: Eine Stimme Mehrheit


Hamburg/Saarbrücken - Thomas Kleist wird neuer Intendant des Saarländischen Rundfunks (SR). Der Rundfunkrat wählte ihn am Freitag zum Nachfolger des verstorbenen langjährigen SR-Intendanten Fritz Raff.

Der 55-jährige Rechtsanwalt Thomas Kleist gehört den SR-Gremien seit 1996 an. Anfang 2000 wurde Kleist in den SR-Verwaltungsrat gewählt, im April des gleichen Jahres übernahm er dessen Vorsitz, den er bis zuletzt innehatte.

Kleist war unter anderem Direktor der Landesanstalt für das Rundfunkwesen (LRA) im Saarland und zwei Jahre lang Vorsitzender der Konferenz der Landesmedienanstalten (DLM). Heute ist er Direktor des von ihm mitgegründeten Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR).

Außer Kleist hatte sich noch Arte-Programmchef Christoph Hauser um die Intendanz beworben. In den vorhergehenden Wahlgängen am Montag hatte keiner der beiden Kandidaten ein Zweidrittelvotum erreicht. Der Rundfunkrat des Senders wählte den Kleist am Freitag in Saarbrücken mit einer Stimme Mehrheit im siebten Wahlgang, hieß es aus dem Rundfunkrat.

sha/dapd/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.