Umstrittene Netflix-Serie "Amo" Auf Streife mit "Duterte Harry"

Auf den Philippinen wird über die Netflix-Serie "Amo" gestritten: Regie-Star Brillante Mendoza, so die Kritik, hat Propaganda für Präsident Duterte gedreht. Den Streaming-Dienst lassen die - berechtigten - Vorwürfe kalt.
Von Jens Geiger
Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte auf einer nationalen Waffenmesse

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte auf einer nationalen Waffenmesse

Foto: AFP/ PRESIDENTIAL PHOTO DIVISION
Szene aus "Season of the Devil" von Lav Diaz

Szene aus "Season of the Devil" von Lav Diaz

Foto: Epicmedia Production Inc. / Giovanni D'Onofrio