Schweizer "Tatort": Langeweile made in Luzern
Foto: SWR/ SF
Fotostrecke

Schweizer "Tatort": Langeweile made in Luzern

Neuer "Tatort" aus Luzern Wer hat's vergurkt? Die Schweizer!

Fehlbesetzungen, gestrichene Zitate, wütende Macher: Der wahre Krimi fand beim ersten Schweizer "Tatort" seit fast zehn Jahren nicht vor der Kamera statt, sondern hinter den Kulissen. Christian Buß begrüßt die erste Folge aus Luzern nicht sehr hoffnungsfroh: Grüezi, Tristesse!