RTL-Talentshow Sarah Lombardi wird Jurorin bei "Das Supertalent"

Im Februar wurde sie zur Siegerin von "Dancing on Ice" gekürt. Jetzt geht es für Sängerin Sarah Lombardi zum nächsten Wettbewerb - diesmal als Jurorin.

Sarah Lombardi als Siegerin der Show "Dancing on Ice" im Februar 2019
Rolf Vennenbernd / DPA

Sarah Lombardi als Siegerin der Show "Dancing on Ice" im Februar 2019


Die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" machte sie bekannt - jetzt wird Sängerin Sarah Lombardi selbst Jurorin: In der nächsten Staffel von " Das Supertalent" wird die 26-Jährige neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der Jury sitzen. Das teilte der ausstrahlende Sender RTL mit.

Gemeinsam wollten die drei "das spektakulärste und außergewöhnlichste Unterhaltungstalent suchen". Die Castingshow wird laut RTL im August in Bremen aufgezeichnet. Der Sender plant die Ausstrahlung der 13. Staffel der Talentshowreihe ab September. Lombardi folgt auf Moderatorin Sylvie Meis (41), die in der 12. Staffel in der Jury mitgemacht hatte.

"Ich bin sehr glücklich, als Jurorin dabei sein zu dürfen", wird Lombardi in der Mitteilung von RTL zitiert. "Ich freue mich wahnsinnig auf die vielen Talente, auf Bruce und vor allem darauf, wieder mit Dieter Bohlen zusammen zu arbeiten." In einer Instagram-Story sagte Lombardi, es sei eine neue Herausforderung, denn "bisher habe ich ja immer nur selbst vor einer Jury gestanden, und es wird das allererste Mal sein, dass ich selbst jemanden bewerten werde".

Sarah Lombardi wurde 2011 - damals noch unter ihrem Mädchennamen Engels - Zweite bei "Deutschland sucht den Superstar" hinter Pietro Lombardi. Gemeinsam mit Pietro stand sie für mehrere Dokusoaps von RTL2 vor der Kamera. 2016 nahm Sarah Lombardi bei " Let's Dance" teil und wurde Zweite. 2019 entschied sie das Finale von "Dancing on Ice" bei ProSieben für sich.

mal/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.