Neues Ermittlerinnen-Team Frauenpower beim Schweizer "Tatort"

Nach 17 Folgen aus Luzern ist Schluss. 2020 kommt der Schweizer "Tatort" aus Zürich. Nun steht das Ermittlerteam fest: Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler.

Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler sind die beiden neuen Gesichter vom Schweizer "Tatort"
Daniel Winkler/ SRF

Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler sind die beiden neuen Gesichter vom Schweizer "Tatort"


Noch zwei Mal wird das Schweizer Ermittlerduo Reto Flückiger und Liz Ritschard aus Luzern ermitteln. Im kommenden Jahr übernehmen dann zwei Frauen in Zürich. Wie das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) mitteilte, bilden Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler das neue Team. Noch Ende dieses Jahres sollen die Dreharbeiten beginnen, als Sendetermin nennt das SRF den Herbst 2020.

Carol Schuler wird in die Rolle der Fallanalytikerin Tessa Ott schlüpfen, die in Zürich ihre erste Stelle als Ermittlerin antritt. Schuler, 1987 in Winterhur geboren, lebt in Berlin und ist festes Ensemblemitglied an der Schaubühne. Ihre Kollegin Anna Pieri Zuercher (40) übernimmt die Rolle der erfahreneren Ermittlerin Isabelle Grandjean. Diese ist Juristin und arbeitete zuvor am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

Im Frühjahr vergangenen Jahres hatte das SRF bekanntgegeben, den Luzerner Tatort mit Stefan Gubser als Reto Flückiger und Delia Mayer als dessen Kollegin Liz Ritschard abzusetzen. Wenn in diesem Jahr die letzte Folge läuft, wird das Duo in 17 Fällen ermittelt haben. Beim Publikum kamen die Schweizer nicht sonderlich gut an. Immer wieder unterbot der Tatort die Sieben-Millionen-Marke und hatte die schlechtesten Einschaltquoten aller "Tatort"-Teams.

Die Schweiz steuert seit 1990 Episoden zum "Tatort" bei, zunächst aus Bern. Zwischen 2001 und 2011 gab es eine lange Pause, dann folgten die Fälle aus Luzern. Flückiger hatte vor seinem regulären Einstand als "Fachgruppenchef Delikte Leib und Leben" in Luzern drei Gastauftritte im "Tatort" aus Konstanz an der Seite von Eva Mattes.

brs



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.