ARD-Serie "Weissensee": Der Untergang der DDR
Foto: MDR/ DEGETO FILM
Fotostrecke

ARD-Serie "Weissensee": Der Untergang der DDR

Zweite Staffel "Weissensee" Es ist nicht zum Aushalten

Die Stasi noch böser, die Liebe noch stärker, die Mutter noch versoffener: In der zweiten Staffel der ARD-Serie "Weissensee" schreitet der Niedergang der DDR rapide voran - und die Familien Kupfer und Hausmann müssen einiges ertragen. Aber vorerst nur auf DVD. Woran der Kapitalismus schuld ist.