Kölner Rundfunkanstalt WDR will 500 Stellen streichen

Der WDR plant einen massiven Stellenabbau. Bis 2020 sollen 500 Stellen wegfallen, teilte der Sender mit. Als Begründung verweist das Medienhaus auf steigende Produktionskosten, Intendant Buhrow spricht von einer "zwingenden Entscheidung".
WDR-Intendant Buhrow: "Nur so bleiben wir handlungsfähig"

WDR-Intendant Buhrow: "Nur so bleiben wir handlungsfähig"

Rolf Vennenbernd/ dpa
mxw