Horrorserie "Stranger Things" Zweite Staffel bestätigt

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es endlich offiziell: Die Netflix-Hitserie "Stranger Things" bekommt eine zweite Staffel.

Winona Ryder
Netflix

Winona Ryder


Die erste Staffel der Serie "Stranger Things" war eine der Überraschungen des Sommers. Selbst der Soundtrack der Serie war ein großer Erfolg. Schon lange wurde spekuliert, jetzt bekommt "Stranger Things" ganz offiziell eine zweite Staffel. Das gab der Streamingdienst Netflix, der die Serie auch produziert, am Mittwoch bekannt.

Die zweite Staffel soll 2017 mit neun Folgen an den Start gehen. Die Autoren und Erfinder von "Stranger Things", Matt und Ross Duffer, werden neben den ausführenden Produzenten Shawn Levy und Dan Cohen wieder mit von der Partie sein. Am Mittwoch veröffentlichte Netflix auch einen kurzen Teaser für die zweite Staffel.

"Stranger Things" ist eine Hommage an die Science-Fiction-Serien und Filme der Achtziger. Die Serie handelt von einem Jungen, der plötzlich spurlos verschwindet. Seine Mutter, gespielt von Winona Ryder, macht sich auf die Suche nach ihm und deckt alsbald eine groß angelegte Verschwörung auf, die die gesamte Heimatstadt aufwühlt. Wer von den Figuren und ihren Darstellern in der Fortsetzung mit dabei ist, wollte Netflix noch nicht verraten.

Noch bevor die Plattform die zweite Staffel bestätigte, hatten sich die Duffer-Brüder in einem Interview bereits zu möglichen Themen geäußert: "Staffel eins spielt über einen wirklich kurzen Zeitraum, sechs oder sieben Tage. Was wir in einer hypothetischen zweiten Staffel unter anderem machen würden, wäre, herauszufinden, was die Auswirkungen der Ereignisse aus der ersten Staffel sind."

Vote
"Stranger Things"-Fortsetzung

Die Gruselserie "Stranger Things" ist einer der großen TV-Hits des Sommers. Nun hat Netflix eine zweite Staffel angekündigt. Was halten Sie von der Fortsetzung?

gia

Mehr zum Thema


insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Ambrosicus 31.08.2016
1. Sehr schön
Ich hoffe doch, dass Millie Bobby Brown ("Elf") weiter mitspielt.
wind_stopper 31.08.2016
2.
Die Serie ist einfach richtig gutes und schoenes Fernsehen. Ich sehe nicht, wie man das noch toppen will? Wuerde gerne mehr davon sehen, denke aber, dass es schwer wird, den Erwartungen gerecht zu werden.
vonundzualoch1 31.08.2016
3. Netflix verlängert quasi alles
Daher keine Überraschung, trotzdem erfreulich.
Duseltrine 31.08.2016
4. Sehr cool!
Ich bin nun wirklich kein! Serienjunkie, 'halte' mir Netflix mit seinen interessanten Dokus mehr als Alternative zum grottigen ÖffTVProg. Bin nur durch Zufall durch SPON auf diese neue Serie aufmerksam geworden und beschloss, ihr eine Chance zu geben. Ich habe es keinesfalls bereut!! Ich habe sie an einem WE nonstop durchgeschaut, konnte nicht aufhören hihi. Ich freue mich auf S2 und den Release des Soundtracks.
rahelrubin 01.09.2016
5. Ich
hätte viel lieber eine 3. Staffel Scream, eine 4. Penny Dreadful und hurtig die 2. Outcast. Stranger Things ist doch etwas lahm.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.