"Tatort" aus Köln: Engelsgesicht und Mördergedanken
Foto: ARD
Fotostrecke

"Tatort" aus Köln: Engelsgesicht und Mördergedanken

Köln-"Tatort" über Jugendgewalt Mamis kleines Monster

Beulen am Kopf, Wunden am Ego: Kommissar Ballauf gerät in ein Gewaltverbrechen unter Jugendlichen - und trifft mit Kollege Schenk auf Eltern, die Angst vor den eigenen Kindern haben. Ein bürgerliches "Tatort"-Trauerspiel aus Köln.