"Tatort" aus Konstanz: Eingekerkert im Weinkeller
Foto: ARD
Fotostrecke

"Tatort" aus Konstanz: Eingekerkert im Weinkeller

Revolutions-"Tatort" Freiheit, Gleichheit, Beschwipstheit

Steuerflucht in den Weinkeller: Im "Tatort" aus Konstanz geht es um teure Tropfen als Wertanlage und um die Liebe zu Zeiten der Märzrevolution. Klingt irre, ist aber ein passabel angeschickerter Krimi-Spaß.