Köln-»Tatort« über DDR-Altlasten Was wurde aus »Porno-Peter«?

Als der Mensch zur Grabbelware wurde: Der Köln-»Tatort« beschwört die letzten Tage der DDR herauf – und wie BRD-Bonzen damals profitierten. Sarkastisch, suggestiv, aufwühlend.
Alte DDR-Verbrechen im Visier: Die Kölner Kommissare Schenk (Dietmar Bär) und Ballauf (Klaus J. Behrendt)

Alte DDR-Verbrechen im Visier: Die Kölner Kommissare Schenk (Dietmar Bär) und Ballauf (Klaus J. Behrendt)

Foto: Thomas Kost / WDR
Ist einer dieser Herren vielleicht »Porno-Peter«? Hotelmanagerin Mai (Ulrike Krumbiegel) mit zwei Geschäftsleuten (Rolf Kanies, l., und Bernhard Schütz)

Ist einer dieser Herren vielleicht »Porno-Peter«? Hotelmanagerin Mai (Ulrike Krumbiegel) mit zwei Geschäftsleuten (Rolf Kanies, l., und Bernhard Schütz)

Foto: Thomas Kost / WDR
Kommissar-Karussell: Alle »Tatort«-Teams im Überblick
Foto: 

Bettina Müller / HR

Fotostrecke

Kommissar-Karussell: Alle »Tatort«-Teams im Überblick