Abstimmung über Wiederholung Voting zu Wunsch-"Tatort" aus Münster manipuliert

Fans hatten im Internet für die Wiederholung einer alten Münsteraner "Tatort"-Folge abgestimmt. Das klappte offenbar nicht reibungslos. Nach Angaben des Ersten wurde die Stimmabgabe mehrere Stunden lang manipuliert.
Wurden beim Voting ihrer Folge zum Wunsch-"Tatort" Opfer von Manipulation: Serien-Komissare Thiel und Rechtsmediziner Boerne

Wurden beim Voting ihrer Folge zum Wunsch-"Tatort" Opfer von Manipulation: Serien-Komissare Thiel und Rechtsmediziner Boerne

Foto:

Rolf Vennenbernd/ dpa

Fotostrecke: Alle "Tatort"-Teams im Überblick
Foto: Manuela Meyer/ SR
Fotostrecke

Fotostrecke: Alle "Tatort"-Teams im Überblick

fek/dpa